Skip to main content

Zur Verhütung zugelassen: cyclotest myWay

Der cyclotest myWay ist ein Medizinprodukt, das zur Verhütung zugelassen ist.

Immer wieder liest man in Foren Kommentare, in denen behauptet wird, dass man jeden beliebigen Zykluscomputer auch zur Verhütung verwenden könne und nicht nur für Kinderwunsch. Was ist an diesen Behauptungen dran? Hier muss man erst einmal einen Ausflug ins Fachchinesisch machen. cyclotest myWay ist ein Medizinprodukt der sogenannten Medizinprodukterichtlinie. Die heißt in voller Schönheit eigentlich […]

Was bedeutet der Zervixschleim?

Der Zervixschleim ist ein Sekret im weiblichen Körper. Er ist bei jeder Frau unterschiedlich ausgeprägt und kann sich durch Alter, Lebensweise und Ernährung verändern. Allerdings durchläuft der Zervixschleim im Zyklusverlauf bestimmte Konsistenzumschwünge, die bei allen Frauen gleich sind. Und genau diese Veränderungen geben Rückschlüsse auf die Zyklusphase, die Fruchtbarkeit und auf den Eisprung.

Was ist der Mittelschmerz?

Mittelschmerz als Symptom der Fruchtbarkeit im Zyklusverlauf.

Der Mittelschmerz tritt normalerweise um den Eisprungtag herum auf. Man nennt ihn daher auch Ovulationsschmerz. Da der Mittelschmerz bei einer regelmäßigen Periode ungefähr in der Mitte des Zyklus gespürt wird, wird er auch als Intermenstrualschmerz bezeichnet.

Wie wird die Basaltemperatur gemessen?

Morgens Basaltemperatur messen mit Thermometer

Basaltemperatur messen: Um den Eisprung und empfängnisbereiten Tage der Frau zu identifizieren, muss man die Basaltemperatur messen. Die Basaltemperatur wird unmittelbar nach dem Aufwachen und noch vor dem Aufstehen gemessen. Als Hilfsmittel dient ein Basalthermometer oder ein Zykluscomputer mit integriertem Messfühler.

Gelbkörperschwäche durch Progesteronmangel?

Die Temperaturkurve bei Gelbkörperschwäche mit einer verkürzten zweiten Zyklushälfte.

Eine Gelbkörperschwäche kann mögliche Ursache sein, wenn es mit dem Schwanger werden nicht klappt. Man spricht hier auch von einer hormonell bedingten Unfruchtbarkeit, da das Gelbkörperhormon (Progesteron) nicht ausreichend gebildet wird. Die Folgen sind aufgrund geringerer Nährstoffe in der Gebärmutterschleimhaut entweder ein Ausbleiben der Einnistung oder ein Einnisten unter schlechten hormonellen Bedingungen, die zu einem frühen […]

HILFE