✨So einzigartig wie Dein Zyklus – entdecke die neue Zoom-Funktion in der cyclotest mySense-App!

✔️ Jetzt dazugehöriges Basalthermometer kaufen!

Was ist die Basaltemperaturkurve?

Die Basaltemperaturkurve, auch Zykluskurve genannt, ist der Temperaturverlauf innerhalb eines Menstruationszyklus. Deine Temperaturkurve erhältst Du durch Messen der Basaltemperatur mit einem Basalthermometer – einem Thermometer auf zwei Nachkommastellen – und der Übertragung der Messwerte in ein Zyklus- bzw. Kurvenblatt. Der Verlauf der Basaltemperatur gibt Rückschlüsse auf den Eisprung sowie die fruchtbaren Tage bzw. unfruchtbaren Tage. Die Basaltemperaturkurve bildet die Basis der Temperaturmethode.1

Zykluskurve im weiblichen Zyklus

Wer sich das manuelle Auswerten sparen will, kann alternativ eine Zyklus-App wie die cyclotest-mySense-App nutzen. Die App erhält die Messwerte via Bluetooth vom dazugehörigen Basalthermometer. Die Erstellung Deiner Zykluskurve und die Berechnung der fruchtbaren Tage erfolgt automatisch – einfach & zuverlässig!

Wie sieht eine Zykluskurve aus? – 5 Beispielkurven

Du hast gerade erst angefangen, Deine Basaltemperatur zu messen und Deine Zykluskurven aufzuzeichnen? Dann fragst Du Dich bestimmt, ob Deine Basaltemperaturkurve „normal“ ist. Unsere Bespielkurven helfen Dir dabei, Deine persönliche Zykluskurve einzuordnen.

cyclotest mySense-App mit neuer Zoom-FunktionWie sieht eine normale Zykluskurve aus?

So sieht eine gewöhnliche Basaltemperaturkurve bei einer Zykluslänge von 28 Tagen aus:

Die Basaltemperaturkurve zeigt den Temperaturanstieg um den Eisprungtermin an.

Beispiel-Zykluskurve: „Normale“ Basaltemperaturkurve

So ist der Basaltemperaturverlauf während unseres Beispielzyklus:

  • 1. Zyklushälfte: Während der Follikelphase befindest Du Dich in der Tieflage; diese Phase dauert circa 14 Tage. Die Temperatur ist niedriger als am Ende des Zyklus. Hierbei ist es übrigens egal, ob 35 Grad oder 36 Grad; das ist bei jedem anders!
  • Zyklusmitte: Während der Eisprungphase in der Mitte des Zyklus steigt Deine Temperatur um mindestens 0,2 Grad an. Dann befindest Du Dich in der Hochlage.
  • 2. Zyklushälfte: Während der Gelbkörperphase ist die Temperatur weiterhin erhöht und fällt bis zum Einsetzen der Periode langsam ab.2

Es wird davon ausgegangen, dass ein Eisprung stattgefunden hat, wenn an drei aufeinander folgenden Tagen die Temperatur mindestens 0,2 Grad höher liegt als an den vorangehenden 6 Tagen.

Wie sieht die Zykluskurve aus, wenn man schwanger ist?

Du möchtest schnell schwanger werden? Ob’s geklappt hat, kann Dir Deine Zykluskurve verraten.

So sieht eine Basaltemperaturkurve aus, wenn man schwanger ist:

Basaltemperaturkurve bei einer Schwangerschaft

Beispiel-Zykluskurve: Basaltemperatur bei einer Schwangerschaft

  • 1. Zyklushälfte: Während der Follikelphase befindest Du Dich in der Tieflage.
  • Zyklusmitte: Während der Eisprungphase in der Mitte des Zyklus steigt Deine Temperatur um mindestens 0,2 Grad an. Dann befindest Du Dich in der Hochlage.
  • 2. Zyklushälfte: Während der Gelbkörperphase ist die Temperatur weiterhin erhöht und bleibt noch über Monate erhöht, wenn Du schwanger bist.2

Zeigt das Basalthermometer während eines Zeitraums von mehr als 18 Tagen ein höheres Niveau (=Hochlage) an und Du hattest in dieser Zeit keine Periode, kannst Du davon ausgehen, dass das Schwangerwerden funktioniert hat. Diese lange Hochlage, deren Ursache die Hormonumstellung bei einer Befruchtung ist, zählt zu den zuverlässigen Schwangerschaftsanzeichen.

Wie sieht die Zykluskurve aus, wenn man die Pille nimmt?

Du möchtest die Pille absetzen und hast schon mal mit dem Messen Deiner Aufwachtemperatur begonnen, um zu testen, ob NFP etwas für Dich ist?

Dann könnte Deine Temperaturkurve so oder so ähnlich aussehen:

Basaltemperaturkurve bei Pilleneinnahme

Beispiel-Zykluskurve: Temperaturkurve bei Einnahme der Pille

  • Antibabypillen mit Östrogen und Gestagen oder mit Desogestrel verhindern den Eisprung. Die künstlichen Hormone gaukeln dem zuständigen Hormon-Kommunikationszentrum im Gehirn vor, dass die Rezeptoren für unsere körpereignen Hormone Progesteron und Östrogen bereits besetzt sind. Das Befehlszentrum kommuniziert also an die Eierstöcke, dass die Produktion der körpereigenen Hormone eingestellt werden kann. Somit findet kein Eisprung statt. Dem Körper wird also dauerhaft vorgegaukelt, er befinde sich in der zweiten Zyklushälfte.3

 Möchtest Du mit der Natürlichen Familienplanung starten, ist es also wichtig, dass Du vorher die Pille abgesetzt hast. Denn nur so ist Deine Temperaturkurve auch auswertbar!

Wie sieht die Basaltemperaturkurve bei einem kurzen Zyklus aus?

Während der Periode schwanger werden ist ein Mythos? Leider nicht! Bei kurzen Zyklen ist dies durchaus möglich. Warum, das zeigen wir Dir anhand unseres Musterzyklus.

So sieht eine Zykluskurve bei einem kurzen Zyklus aus:

Die Grafik zeigt eine Basaltemperaturkurve bei einem sehr kurzen unregelmäßigen Zyklus.

Beispiel-Zykluskurve: Basaltemperatur bei kurzem, unregelmäßigem Zyklus

  • 1. Zyklusphase: Die Follikelphase ist bei kurzen Zyklen sehr kurz und somit ist es möglich, dass die fruchtbaren Tage sich mit Deiner Menstruation überschneiden können.
  • Zyklusmitte: Der Eisprung findet dann meist schon an Zyklustag 8-10 statt.
  • 2. Zyklusphase: Die Gelbkörphase ist dann wiederum oft verlängert 12-16 Tage lang.4

 Hast Du eine kurze Zyklusdauer, können sich die fruchtbaren Tage und Deine Menstruation überschneiden. Das liegt an der Lebensdauer der Spermien!

Wie sieht die Basaltemperaturkurve bei einem langen Zyklus aus?

Du wartest immer ewig auf Deine Periode? Dann scheinst Du einen langen Zyklus zu haben.

Die Beispielkurve zeigt eine Temperaturkurve mit einer Zykluslänge von über 40 Tagen:

Die Grafik zeigt eine Zykluskurve bei einem sehr langen, unregelmäßigen Zyklus.

Beispiel-Zykluskurve: Basaltemperatur bei langem, unregelmäßigem Zyklus

  • 1. Zyklusphase: Die Follikelphase ist bei langen Zyklen sehr lang und somit kann es sein, dass Du schon längst Deine Periode erwartest, aber noch nicht mal ein Eisprung stattgefunden hat.
  • Zyklusmitte: Der Eisprung findet dann beispielsweise erst an Tag 35 statt. Die Hochlage beginnt dann erst an Tag 36.
  • 2. Zyklusphase: Die Gelbkörphase kann verkürzt oder normal sein.1

Kommt Deine Periode in einem Abstand von über 35 Tagen und unter 3 Monaten, spricht man von einer Oligomenorrhoe.1

Wie sieht die Basaltemperaturkurve bei einer Gelbkörperschwäche aus?

Das Schwanger werden klappt nicht? Manchmal kann der Grund hierfür auch ein Progesteronmangel sein.

So kann die Zykluskurve aussehen, wenn man unter einer Gelbkörperschwäche leidet:

Basaltemperaturkurve bei einer Gelbkörperschwäche

Beispiel-Zykluskurve: Basaltemperatur bei Gelbkörperschwäche

  • 1. Zyklusphase: Die Follikelphase verläuft ganz normal, wobei die Tieflage im Gegensatz zur Hochlage länger ist.
  • Zyklusmitte: Auch der Eisprung findet ganz normal statt.
  • 2. Zyklusphase: Die Gelbkörperphase und somit die Hochlage sind kürzer als 10 Tage.2

Ein verkürzte zweite Zyklushälfte bedeutet nicht automatisch, dass Du unter einer Gelbkörperschwäche leidest. Man sieht sie auch öfter nach einer Schwangerschaft, nach Absetzen der Pille, vor der Menopause oder in der Pubertät. Genauso kann es sein, dass es z.B. bedingt durch Stress einmal einen Zyklus gibt, in dem Du eine verkürzte Gelbkörperphase hast.2

Wie sieht die Basaltemperaturkurve in der mySense-App aus?

Die cyclotest mySense-App erstellt Dir für Deine Menstruationszyklen eine übersichtliche Zykluskurve. Gleichzeitig ermittelt Dir die Zyklus-App Deine fruchtbaren und unfruchtbaren Tage im Zyklus nach den Regeln der Natürlichen Familienplanung; hierbei kannst Du wählen, ob Du die symptothermale Methode oder die Temperaturmethode verwenden möchtest

Diese Kompaktinfo aus Basaltemperaturkurve sowie weiteren Eisprung-Symptomen und zyklusrelevanten Eingaben liefert nicht nur Dir einen tollen Überblick, auch Deine/Dein Gynäkologin/Gynäkologe kann daraus wertvolle Rückschlüsse auf Dein Zyklusgeschehen ziehen.

cyclotest mySense analysiert und prognostiziert

Außerdem wird in der Zyklus-App zu jedem Messwert die Uhrzeit gespeichert, wodurch eine bessere Vergleichbarkeit der Werte möglich ist. Deine persönliche Zykluskurve kannst Du Dir zoomen, wie Du willst und in alle vier Richtungen verschieben.

Zykluskurve in der mySense-App

Zusätzlich zu Deiner Temperaturkurve findest Du folgende Informationen in der Zykluskurve:

Quellen:

  • 1 Diedrich, K. et al. (2007): Gynäkologie und Geburtshilfe. 2. Auflage. Springer Verlag.
  • 2 Malteser Arbeitsgruppe NFP (2011.): Natürlich und sicher. Das Praxisbuch. 18. Auflage. TRIAS Verlag.
  • 3 Morelli, I. (2019). Bye, bye Pille: In 4 Schritten zurück zur Balance. Komplett Media GmbH.
  • 4 Raith-Paula, E. et al. (2013): Natürliche Familienplanung heute. Modernes Zykluswissen für Beratung und Anwendung. 5. Auflage. Springer Verlag.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*
*

Deine personenbezogenen Daten werden für die Veröffentlichung Deines Blogbeitrages gemäß unserer Datenschutzerklärung von uns verarbeitet.