Skip to main content
Kann man schnell schwanger werden nachdem man die mit der Einnahme der Pille aufgehört hat?

Kann ich nach Absetzen der Pille schnell schwanger werden?

Die wichtigsten Fragestellungen

Die Anti-Baby-Pille, oft als große Errungenschaft in der Familienplanung dargestellt, ist und bleibt auch nach langjährigen wissenschaftlichen Erfahrungen und Studien ein Eingriff in den Hormonhaushalt jeder Frau. Manche Frauen erleiden nach Unterbrechung der Hormongabe Zyklusstörungen, die unterschiedlich stark ausfallen können. Dieses Phänomen klingt auch gar nicht verwunderlich, denn schließlich entzieht man dem Körper plötzlich Hormone, die ihm vorher regelmäßig zugeführt wurden. Häufig ist das Beenden der Pilleneinnahme mit einem Kinderwunsch verbunden. In diesem Zusammenhang werden dann häufig zwei Fragen gestellt:

Kann ich nach Absetzen der Pille möglichst schnell schwanger werden?

Diese Frage beschäftigt viele Frauen. Und tatsächlich ist es so, dass nach Unterbrechung der Einnahme auch kein Empfängnisschutz mehr besteht. Eine Schwangerschaft kann also theoretisch jederzeit eintreten. Aus einer Beobachtungsstudie des Forschungsprojekts NFP ging hervor, dass rund 50 % der Frauen nach Beendigung der Pilleneinnahme keine Unregelmäßigkeiten im Hinblick auf das Zyklusgeschehen feststellen konnten.1

Ist es überhaupt ratsam, direkt nach Absetzen der Pille möglichst schnell schwanger zu werden?

Es gibt viele Frauen, die von sich aus das Bedürfnis entwickeln, nach langer Pilleneinnahme ihrem Körper erst einmal etwas Zeit zu geben. Wie lange es dauert, bis die Hormone im Körper keine Wirkung mehr entfalten können, ist nicht abschließend geklärt. Natürlich stellt sich immer die Frage, wie dringend der Kinderwunsch ist und ob eine Wartezeit von wenigen Monaten zu verkraften wäre.

Tatsächlich raten einige Ärzte sogar zum Warten, da sich die Einnahme von Östrogenen und Gestagenen auch auf die Konsistenz des Zervix- und Gebärmutterschleims auswirken. In Laiensprache ausgedrückt soll die veränderte Beschaffenheit des Gebärmutterschleims die Einnistung einer Eizelle ungemütlich machen. Vor diesem Hintergrund leuchtet auch ein, dass eine schnelle Schwangerschaft nach Absetzen der Pille ggf. unter nicht-idealen Bedingungen für die Eizelle stattfinden würde. In unserem Ratgeberbereich haben wir einige – aus unserer Sicht wichtige – Punkte zusammengetragen, die hierbei beachtet werden können.

Nimmt man sich den Rat mancher Ärzte zu Herzen und lässt sich ein wenig Zeit, bis sich der „normale Rhythmus“ eingestellt hat, kann man danach beruhigt in die Familienplanung einsteigen. Wenn es dann (umso mehr) darum geht, schnell schwanger zu werden, sollte man durch Geschlechtsverkehr während der Tage um den Eisprung die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft erhöhen.1 Es kommt also darauf an, genau diese Tage der erhöhten Fruchtbarkeit zu nutzen, um den Kinderwunsch in Erfüllung gehen zu lassen. Eine genaue und natürliche Möglichkeit, dieses Zeitfenster zu identifizieren, ist die Anwendung eines Zykluscomputers.

Wie lange dauert es im Durchschnitt bis zum Eintritt einer Schwangerschaft?

Wie schnell frau im Durchschnitt nach dem Absetzen der Pille schwanger wird, lässt sich sicherlich leicht errechnen. Ein solcher Durchschnittswert ist aber im Endeffekt nutzlos, da jede Frau und jeder Zyklus immer individuell ist.

Generell gilt: Nach Beendigung der hormonellen Verhütung mit der Pille findet der Körper in der Regel wieder schnell zu seiner Fruchtbarkeit zurück. 2002 wurde in einer Studie der Zusammenhang zwischen der Anwendungsdauer der Pille und einer Schwangerschaft in den 12 Monaten nach dem Absetzen untersucht. Selbst von den Frauen, die die Pille zuvor 5 Jahre und länger eingenommen hatten, wurden 89,5 % innerhalb eines Jahres nach dem Absetzen der Pille schwanger.2 In einer anderen Studie konnte allerdings ein Unterschied in Bezug auf die Art der Pille festgestellt werden. Bei Frauen, die zuvor mit einer östrogenbetonten Pille verhütet hatten (≥ 50 mg Östrogen), dauerte es bis zum Eintritt einer Schwangerschaft länger als bei Frauen, die Pillen mit einer niedrigen Östrogendosis einnahmen. Diese wiederum benötigten bis zum Eintritt einer Schwangerschaft mehr Zeit als Anwenderinnen anderer Methoden.3

Des Weiteren spielt natürlich nicht nur die Verhütungsmethode eine Rolle, sondern auch das Alter der Frau. So wurde beispielsweise bei Frauen unter 30 und bei Frauen, die bereits ein Kind auf die Welt gebracht hatten, kein Unterscheid im Vergleich zu anderen Verhütungsmethoden festgestellt. Bei 25-29-jährigen, die noch keine Kinder hatten, war eine Verzögerung bis zum Einsetzen der Schwangerschaft festzustellen; 4 Jahre nach Beendigung der Pilleneinnahme hatten sie aber nahezu die gleiche Quote für eine Schwangerschaft (91 %) wie Benutzerinnen anderer Methoden (92 %) erreicht.4

Wie funktioniert ein Zykluscomputer?

Bei vielen Frauen ist der Zyklus unregelmäßig, sodass der Eisprung nicht immer am gleichen Tag stattfindet. Die Zykluscomputer von cyclotest setzen genau hier an. Durch das regelmäßige Erheben und Auswerten von Körpersignalen – Basis bildet die Basaltemperatur – kann der ganz individuelle Zyklus einer Frau rekonstruiert werden. Mit hoher Zuverlässigkeit kann festgestellt werden, ob gerade die unfruchtbaren, fruchtbaren oder sogar hochfruchtbaren Tage durchlebt werden.

cyclotest myWay, um schnell schwanger zu werden

cyclotest myWay kann dabei helfen, nach Absetzen der Pille schnell schwanger zu werden. Das Handling ist einfach und kostet wenig Zeit. Zusätzlich sind keine besonderen Fachkenntnisse notwendig. Das ist eine Form der modernen Familienplanung – und der große Vorteil dabei: Der Computer kann bereits nach Absetzen der Pille genutzt werden. Hier ist es wichtig, die erste natürliche Blutung abzuwarten. Mit dem Menstruationsstart kann der eigene Zyklus dann problemlos mithilfe des Zykluscomputers verfolgt werden. Wenn man sich gemeinsam mit seinem Partner dazu entschließt, noch einige Monate „vorsichtig“ zu sein, um dem Körper ein wenig Zeit zu geben, ist das Ziel der Anwendung klar: nämlich die Identifikation der Tage im Monat, während derer Vorsicht geboten ist. Das ist auch gar kein Problem. Denn im Menü des cyclotest myWay kann ganz einfach ein Moduswechsel vorgenommen werde: Möglich ist der Wechsel zwischen den Modi „Zykluskontrolle“ und „Kinderwunsch“.

Durch die präzise Ermittlung der fertilen Phase kann man mit der Anwendung von cyclotest myWay nach Absetzen der Pille schneller schwanger werden.

Schneller schwanger mit cyclotest myWay

Je mehr Zyklusdaten cyclotest myWay sammelt, desto besser

Da der cyclotest myWay seine Anwenderin nach und nach besser kennenlernt und nach 6 Monaten seine höchste Voraussagegenauigkeit erreicht hat, liefern die ersten gesammelten Zyklusdaten schon wichtige Hinweise für spätere Auswertungen. Entscheidest Du Dich nach ein paar Monaten also für den Nachwuchs, kannst Du den Modus im Menü einfach wieder umstellen. Ab sofort erhältst Du nicht mehr die Information, an welchen Tagen Du vorsichtig sein solltest, sondern das Gegenteil: die hochfruchtbare Phase wird eingekreist und somit der Zeitpunkt mit der höchsten Wahrscheinlichkeit einer Befruchtung. Dadurch werden mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Du hast nach Absetzen der Pille eine natürliche und hormonfreie Methode, um Deinen Zyklus zu kontrollieren und sammelst gleichzeitig schon wertvolle Zyklusdaten, um zu gegebenem Zeitpunkt möglichst schnell schwanger zu werden.

Du interessierst Dich genauer für die Vorgänge, die der weibliche Körper während eines Monatszyklus durchlebt? Dann schau Dir gerne an, wann man besten schwanger werden kann.

Quellen
1 Raith-Paula, E. et al.: Natür­li­che Fami­li­en­pla­nung heute. Moder­nes Zyklus­wis­sen für Bera­tung und Anwen­dung. 5. Auf­lage. Hei­del­berg 2013.
2 Farrow, A. et al.: Prolonged use of oral contraception before a planned pregnancy is associated with a decreased risk of delayed conception. Human Reproduction Vol. 17, No. 10 pp. 2754–2761, 2002
3 Bracken, M. B. et al.: Conception delay after oral contraceptive use: the effect of estrogen dose. Fertility and sterility. 1990 Jan.; 53(1):21-7
4 L. Speroff and P. D. Darney: A Clinical Guide for Contraception. 2011


Ähnliche Beiträge

Höheres Thrombose Risiko bei neueren Antibabypillen

Der Pillenreport 2015 wirft ein großes Fragezeichen auf die Pille.

Die Pille ist ein seit Jahrzehnten etabliertes Arzneimittel, das vor einer Schwangerschaft schützt. Im Pillenreport 2015 der Universität Bremen in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse (TK) stellen die Autoren fest, dass es unterschiedliche Präparate mit unterschiedlichen Risiken gibt und analysieren, ob die neuen und modernen Antibabypillen der 3. und 4. Generation einen therapeutischen Fortschritt bringen. […]

Aktuelle Berichterstattung zu Risiken der Antibabypille

Die Antibabypille im Fokus der aktuellen Berichterstattung.

Die Antibabypille steht immer mehr im Fokus. Über die Risiken der Antibabypille wird derzeit überall berichtet. Grundlage sind Studien, die den Pillen der neueren Generation ein höheres Thromboserisiko zuschreiben. In diesem Beitrag möchten wir Dir eine Zusammenfassung der aktuellen Berichterstattung geben sowie Learnings für den Alltag aufzeigen. WDR In der Sendung Quarks & Co: Zu […]

Neue Nebenwirkungen der Pille entdeckt?

Die Pille im Blister verursacht Nebenwirkungen.

Die Pille ist in den Industrienationen ein beliebtes Mittel zur Vermeidung einer Schwangerschaft.1 In der letzten Zeit gab es allerdings vermehrt Nachrichten über Nebenwirkungen der Antibabypille, die neue Denkanstöße hinsichtlich der persönlichen Verhütung gegeben und die Diskussion über sinnvolle Alternativen zur hormonellen Pille angeregt haben. In diesem Bericht möchten wir Dir eine aktuelle Übersicht über die […]


Kommentare


Katja Sattler 27. Oktober 2016 um 14:08

Ich habe mal eine Frage. Ich habe seit ende August mit der pille aufhört und habe bis heute noch nicht eine Tage bekommen? Ich habe die pill 2 jahre druch weg genommen. Wie lange dauert das bis ich meine Tage bekomme.

Antworten

Diana 11. November 2016 um 11:56

Liebe Katja,
leider ist es nicht vorhersehbar, wie lange es dauert, bis sich das Zyklusgeschehen nach Absetzen der Pille wieder einpendelt. Bei etwa der Hälfte der Frauen, die hormonelle Verhütungsmittel absetzen, dauert es einige Monate (man sagt ungefähr bis zu 9), bis der Zyklus wieder normal verläuft. Wenn Du Dir unsicher bist und Du gerne wissen möchtest, ob alles in Ordnung ist, würden wir Dir dazu raten, einen Termin beim Frauenarzt zu machen.
Viele Grüße Dein cyclotest Team

Antworten

sophie tack 11. Dezember 2016 um 14:27

Hallo Leute
ich habe mal eine frage ich habe vor drei wochen mit der pille auf gehört
um am 11.12.2016 sind meine tage gekommen könnte ich danach schnell schwanger werden wir haben nähmlich ein babywunsch

Antworten

Diana 12. Dezember 2016 um 9:02

Hallo!
Theoretisch ist es möglich, nach dem Absetzen der schnell schwanger zu werden. Es gibt Ärzte, die dazu raten, einige Monate zu warten, bis sich der natürliche Rhythmus wieder eingespielt hat. Du könntest dann mithilfe natürlicher Methoden, z.B. der Temperaturmethode oder dem Zykluscomputer cyclotest myWay, Deine fertilen Tage ermitteln, um schnell schwanger zu werden. Außerdem empfehlen Frauenärzte, bereits einige Monate vor einer Befruchtung ein Folsäure-Präparat einzunehmen. Dies soll das Risiko von Fehlbildungen beim ungeborenen Kind mindern. Ich hoffe, das hilft Dir weiter :).
Viele Grüße Dein cyclotest Team
P.S.: Diese Antwort ist keine medizinische Beratung und ersetzt natürlich nicht den Arztbesuch!

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*