Kategorie: Mein Babywunsch

Was sind die wichtigsten Infos zu COVID-19 und Schwangerschaft?

Bist Du schwanger oder möchtest Du schwanger werden und machst Dir Gedanken, ob das Coronavirus darauf einen Einfluss hat? Wir verstehen sehr gut, wenn Du durch die zunehmenden Infektionen durch COVID-19 besorgt und verunsichert bist – hier findest Du Infos zu Schwangerschaft und Geburt während der COVID-19-Pandemie sowie zu einer möglichen Impfung.

Braucht es einen höheren Schutz in der Schwangerschaft aufgrund des Coronavirus?

Hashimoto erkennen und Beschwerden mildern

Hashimoto-Thyreoiditis (in der Medizin auch Autoimmunthyreoiditis oder lymphozytäre Thyreoiditis genannt) ist eine Autoimmunkrankheit, bei der ein fehlgeleitetes Immunsystem das eigene Schilddrüsengewebe angreift und zerstört. Dadurch kommt es zu einer chronischen Entzündung der Schilddrüse. Es ist also keine Erkrankung der Schilddrüse, sondern eine des Immunsystems. Die Schilddrüsenentzündung führt aber letztendlich dazu, dass die Schilddrüse nicht mehr richtig funktionieren kann. Frauen sind im Vergleich zu Männern häufiger betroffen.1

Hashimoto-Thyreoiditis ist eine der Schilddrüsenerkrankungen

Gelbkörperschwäche durch Progesteronmangel?

Eine Gelbkörperschwäche kann mögliche Ursache sein, wenn es mit dem Schwangerwerden nicht funktioniert. Eine Gelbkörperschwäche ist eine hormonell bedingte Unfruchtbarkeit: Der Körper bildet das Gelbkörperhormon (Progesteron) nicht in ausreichender Menge. Die Folgen sind ein Ausbleiben der Einnistung der Eizelle oder ein Einnisten unter schlechten hormonellen Bedingungen, was zu einem frühen Abgang führen kann.

Kann ich trotz Periode schwanger sein?

Schwanger trotz Periode: Das ist möglich! In der Frühschwangerschaft können leichte Blutungen auftreten, die den Eindruck erwecken, man sei trotz Blutung schwanger. Diese Blutung ist allerdings schwächer, unregelmäßiger und dauert nicht so lange wie die Periode. Schwanger trotz Periode hat verschiedene Ursachen.

Wie kann ich PCO erkennen?

PCO bzw. PCOS ist die häufigste hormonelle Störung bei Frauen im gebärfähigen Alter. Das polyzystische Ovarialsyndrom/Ovarsyndrom ist erblich bedingt und kann durch Umwelteinflüsse unterschiedlich stark auftreten. Das PCO-Syndrom ist nicht heilbar, aber die Beschwerden lassen sich gut in den Griff bekommen.

Polyzystische Eierstöcke beim PCO Syndrom.
HILFE