Skip to main content

Was ist der Muttermund?

Die Grafik zeigt den Muttermund, auch Gebärmutterhals genannt.

Der Cervix uteri ist die Verbindung zwischen der Gebärmutter und der Scheide. Der Muttermund wird dabei von zwei ringförmigen Öffnungen begrenzt: dem inneren Muttermund – das ist der Übergang zur Gebärmutter – und dem äußeren Muttermund – das ist der Übergang zur Scheide.1 In diesem Beitrag bezeichnet „Muttermund“ immer Letzteres, da Du hier wichtige Zyklusinformationen […]

Was versteht man unter Basaltemperatur?

Basaltemperatur als Körpersignal Im Monatszyklus gibt es vielfältige Eisprung Symptome, die im Zusammenhang mit den hormonellen Veränderungen innerhalb eines Menstruationszyklus stehen. Zu den aussagekräftigsten zählt die Erfassung und Auswertung der Basaltemperatur, die sogenannte Temperaturmethode bzw. Basaltemperaturmethode. Bei Kinderwunsch wie auch bei der natürlichen Verhütung liefert Dir der Blick auf Deine Basaltemperatur wichtige Hinweise auf Deinen […]

Warum Natürliche Familienplanung ganz unkompliziert ist

Löwenzahnpollen werden vom Wind weggetragen.

Hier kommt ein Gastbeitrag der Bloggerin Sanara Brooks. Sie berichtet von ihren ersten Erfahrungen mit der Natürlichen Familienplanung und warum die Zyklusbeobachtung so praktisch ist. Lesen und mehr erfahren! „Ich möchte hier und heute berichten, wie ich zur natürlichen Familienplanung (kurz NFP) stehe und welchen besonderen Wert sie meiner Meinung nach jeder Frau bietet. Schon […]

Regelschmerzen – Symptome und Ursachen

Regelschmerzen verursachen starke Beschwerden wie Krämpfe im Unterleib.

Während manche Frauen kaum oder gar keine Schmerzen haben, leiden andere an starken Unterleibskrämpfen, die ohne Schmerzmittel kaum zu ertragen sind. Regelschmerzen während der Periode, in der Fachsprache auch Dysmenorrhoe genannt, können sehr unangenehm sein und zahlreiche Symptome mit sich bringen. Medizinisch sind sie in den meisten Fällen nicht besorgniserregend. Allerdings können die Schmerzen auch […]

Zervixschleim bestimmen

Die Konsistenz des Zervixschleims am Muttermund bestimmen.

Das Tolle an der Zervixschleimbeobachtung ist, dass sie nach einer anfänglichen Übungszeit immer leichter fällt. Die Bestimmung und Analyse des Zervikalschleims ist vor allem Erfahrungssache, kombiniert mit dem Wissen um den Zervixschleim. Was versteht man unter Zervixschleim? Unter Zervixschleim versteht man den „Ausfluss“, den Du am Scheideneingang sicherlich schon bemerkt hast. Er wird von den Drüsen […]