Skip to main content

Warum werden keine Alternativen zur Pille empfohlen?

Weshalb werden so wenige Alternativen zur Pille empfohlen?

Warum werden Alternativen zur Pille in Arztpraxen so selten genannt? Und wie lässt sich das ändern? Eine Grundlage dafür ist es, den eigenen Körper und Zyklus kennenzulernen, denn dann kann man auch mitreden. Denn Verhütung sollte immer selbstbestimmt sein.

Drehstart für Fernsehfilm zu Pillenrisiken

Die Antibabypille und ihre Risiken sind das Thema eines Fernsehfilms

Die Nebenwirkungen der Pille schaffen es schon bis in Fernsehfilme: Momentan wird ein Film nach einem Drehbuch von Eva Zahn Volker A. Zahn produziert. Die Story ist natürlich rein fiktiv, aber vom echten Leben inspiriert – gerade, was die Nebenwirkungen der Pille angeht. Der Film wird vom NDR für den “FilmMittwoch im Ersten” produziert. Wir haben schon mal einen Vorabbericht.

Bloggerin veröffentlicht Bücher zum Pillenstopp

Isabell Morelli hat zwei Bücher über das Absetzen der Pille verfasst: "ByeBye Pille" und Kleine Pille, große Folgen".

Du machst Dir Gedanken zum Thema Pille absetzen? Das haben andere auch schon gemacht – Isabell Morelli zum Beispiel. Und sie hat darüber zwei Bücher veröffentlicht, in denen so ziemlich jede Frage zu diesem Thema abgehandelt wird. In unserem Beitrag stellen wir die Autorin und ihr hilfreiches Werk kurz vor.

Aktuelle Berichterstattung zum hormonellen Empfängnisschutz

Die Antibabypille im Fokus der aktuellen Berichterstattung.

Die Antibabypille sowie weitere hormonelle Mittel zum Empfängnisschutz stehen immer mehr im Fokus. Über ihre Risiken wird derzeit überall berichtet. Grundlage sind Studien, die gerade der neueren Pillengeneration ein höheres Risiko für Blutgerinnsel zuschreiben. In diesem Beitrag möchten wir Dir eine Zusammenfassung der aktuellen Berichterstattung geben sowie Learnings für den Alltag aufzeigen. Stern TV Nur […]

Welche Nebenwirkungen hat die Pille?

Die Pille im Blister verursacht Nebenwirkungen.

Zu den häufigsten Risiken und Nebenwirkungen der Pille zählen Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Zwischenblutungen, Stimmungsschwankungen, ein erhöhtes Thromboserisiko und ein erhöhtes Risiko hinsichtlich bestimmter Krebsarten sowie Herz- und Kreislaufkrankheiten.

HILFE