Skip to main content
Gesunde Brokkolisuppe und ofenfrisches Gemüse für gute Laune.

PMS-Rezepte: Iss Dich gut gelaunt!

Du möchtest Dir und Deinem Körper was Gutes tun, ohne dabei auf leckeres Essen verzichten zu müssen? Mit unserer neuen Rezepte-Serie „Iss Dich gut gelaunt“ wollen wir Stimmungsschwankungen vor den Tagen den Garaus machen. Unterstützt werden wir hierbei von Sternekoch Ralf Kronmüller, der mit ausgewählten Zutaten leckere Rezepte kreiert und zubereitet hat, die für bessere Laune sorgen und leicht nachzukochen sind.

Vorspeise: Rahmsuppe vom Brokkoli mit Parmesanschaum

Als Vorspeise gibt es ein schmackhaftes Süppchen mit gesundem Brokkoli, der es in Bezug auf Nährstoffe in sich hat. Er enthält sehr viel Vitamin C, was schlechter Laune optimal vorbeugen kann. Brokkoli ist außerdem ein idealer Lieferant von Magnesium und Kalzium. Beide Mineralstoffe sollen Beschwerden bei PMS vorbeugen. Magnesium wirkt zudem krampflösend. Die Suppe wird mit raffiniertem Parmesanschaum verfeinert. Parmesan ist, wie die meisten Hartkäsesorten, reich an Kalzium.1

Und hier zum Rezept:

Zutaten (für 2 Personen)

1 mittelgroße Zwiebel

500 ml Gemüsebrühe

1 Brokkoli

100 ml Sahne

50 g Butter

Olivenöl

Salz, Muskatnuss

100 ml Sahne

50 g Butter

50 g Parmesan

Salz, Muskatnuss

So geht’s:

Brokkolisuppe mit Parmesanschaum: Zubereitung von Sternekoch Ralf Kronmüller.

Brokkolisuppe – Zubereitung

Die Zwiebel schälen, grob würfeln und in Olivenöl anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe auffüllen. Anschließend die gewaschenen und geputzten Brokkoliröschen hinzugeben und weichkochen. Mit der Sahne auffüllen und alles fein mixen. Mit Salz und Muskatnuss würzen und die gewürfelte Butter unterrühren.

Sahne, Butter und Parmesan aufkochen. Mit Salz und Muskatnuss würzen. Mit einem Pürierstab mixen, bis sich Schaum bildet.

Anrichten:

Die Suppe in ein Glas füllen, anschließend den Parmesanschaum darauf verteilen.

Hauptspeise: Mediterranes Ofengemüse mit gebratenen Garnelen

Die Hauptspeise enthält dank der frischen Paprika besonders viel wichtiges Vitamin C. Paprika ist außerdem reich an B-Vitaminen, welche ebenfalls zu einer Verbesserung der Stimmung beitragen können. Auch Zink, Magnesium und Kalzium sind in der vielseitigen Gemüsesorte enthalten. Zink kann die Produktion von Serotonin fördern und ist deshalb sehr wichtig bei der Behandlung von prämenstruellen Beschwerden. Garnelen enthalten neben Magnesium und Kalzium das wertvolle Vitamin B12, welches das Nervensystem stärkt und Depressionen vorbeugen kann. Kartoffeln dürfen bei diesem Rezept nicht fehlen, denn sie enthalten komplexe Kohlenhydrate, die Energie bringen, den Serotonin-Spiegel ansteigen lassen und bei schlechter Stimmung Wunder wirken können.1

Das Rezept gibt’s hier:

Zutaten (für 2 Personen)

120 g kleine Kartoffeln

1 rote und 1 gelbe oder grüne Paprika

½ Zwiebel

50 ml Olivenöl

Thymian

Salz, Pfeffer

8–10 Garnelen

Salz

Olivenöl

gehackte Petersilie

So geht’s:

Ofengemüse mit gebratenen Garnelen von Ralf Kronmüller.

Gemüse mit Garnelen – Zubereitung

Die Kartoffeln waschen, halbieren und eine halbe Stunde mit Olivenöl, Thymian, Salz und Pfeffer marinieren. Anschließend auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft für ca. 15 Minuten garen. Paprika waschen, das Kerngehäuse entfernen und grob würfeln. Die Zwiebel ebenfalls schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Das restliche Gemüse zu den Kartoffeln geben und für weitere 10 Minuten backen.

Die Garnelen kalt abwaschen und trockentupfen. Die Schale entfernen und an der dicken Seite ca. 1 cm einschneiden. In einer heißen Pfanne mit Olivenöl anbraten. Mit Salz würzen und zum Schluss mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Anrichten:

Das Ofengemüse auf einem Teller locker verteilen. Die gebratenen Garnelen daraufsetzen. Mit etwas Olivenöl beträufeln.

cyclotest Tipp

Die Rezepte sind wirklich leicht und schnell nachzukochen. Wir haben beim Hauptgericht statt Thymian frischen Oregano verwendet und beim Anbraten der Garnelen zum Schluss noch eine Messerspitze gehackten Knoblauch hinzugefügt. Beide Gerichte waren superlecker! Dazu passt ein fruchtiger Weißwein. Vor den Tagen sollte man ja eher auf Alkohol verzichten, daher kannst Du Dir dazu auch eine Tasse Zyklustee gönnen.

Guten Appetit und viel Spaß beim Kochen!

Quellen:
1 Flemmer, A.: Das Prämenstruelle Syndrom (PMS) natürlich behandeln. Hannover 2012.


Ähnliche Beiträge

Lerne unsere neue Website gesund&ich kennen!

Neue Website gesund&ich mit neuen cyclotest Tees.

Gesunde Ernährung, Fitness und Gesund leben – das sind Themen, die Du auf unserer neuen Website gesund-und-ich.de findest. Damit Du lernst, besser auf Dein Bauchgefühl zu hören und einen kühlen Kopf zu bewahren. Was Du auf dieser Seite findest:Tipps, Infos und Rezepte für Körper und Geistcyclotest Tees für ein Leben in Balance Tipps, Infos und […]

Gesunde Leckereien bei Beschwerden vor den Tagen

Rezept Avocado mit Lachs und Gemüsestrudel gegen Beschwerden vor der Menstruation.

Hier kommt der 2. Teil unserer Rezepte-Serie „Iss Dich gut gelaunt“. Sternekoch Ralf Kronmüller hat ein weiteres Mal leckere Gerichte gezaubert, die toll schmecken und Top-Nährstoffe gegen PMS enthalten. Nachfolgend findest Du die Rezepte, die schnell und einfach zuzubereiten sind. Was Du auf dieser Seite findest:Vorspeise: Marinierte Avocado mit geräuchertem Wildlachs, Curryöl und KräutersalatHauptspeise: Gebackener […]

Welche Nahrungsmittel helfen gegen PMS?

Gesunde Ernährung mit den richtigen Vitaminen und Mineralstoffen kann helfen, PMS-Beschwerden entgegenzuwirken.

Welche Ernährung bei PMS? Unsere Ernährung steht in direktem Zusammenhang mit unserer Gesundheit. Auch unser mentales Wohlbefinden wird von unserer Ernährung beeinflusst. So ist es nur logisch, dass sich eine gesunde Ernährungsweise positiv auf die Stimmung, die durch das prämenstruelle Leiden oftmals beeinträchtigt wird, auswirken kann.

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Ihre personenbezogenen Daten werden für die Veröffentlichung Ihres Blogbeitrages gemäß unserer Datenschutzerklärung von uns verarbeitet.