Regelkalender

Der Regelkalender, auch Menstruationskalender, Zykluskalender oder Periodenkalender genannt, hilft Dir den Überblick zu behalten, wann Du voraussichtlich Deine Tage bekommst und wie lange Dein Zyklus dauert. Unregelmäßige Zyklusverläufe können mit einem Periodenkalender einfach aufgedeckt werden. Mit dem Menstruationskalender kannst Du auf einen Blick Deinen Zyklus kontrollieren und feststellen.

Mit dem Periodenkalender die Periode berechnen

Fragst Du Dich, ob Deine Monatsblutung regelmäßig ist? Willst Du wissen, wann Du Deine nächste Regel bekommst oder willst Du sogar Deinen Eisprung berechnen? Du erfährst hier, wobei Dir ein Regelkalender helfen kann, wie Du Deine nächste Periode berechnen kannst und wofür Du einen einfachen Zykluskalender nicht verwenden solltest.

Du möchtest Deinen Eisprungtag berechnen? Dann lies jetzt, warum Du mit einfachen Eisprungrechnern  Deinen Eisprung nicht zuverlässig berechnen kannst und wie Du mit der cyclotest mySense-App und dem Basalthermometer zuverlässig Deine fruchtbaren Tage berechnen kannst!

cyclotest mySense ist mehr als ein Regelkalender.

Wie funktioniert ein Periodenkalender?

Ein Regelkalender oder Periodenkalender ist ein Hilfsmittel, mit dem Du Deinen Menstruationszyklus dokumentieren und Deine voraussichtliche nächste Periode berechnen kannst. Außerdem kannst Du mit einem Menstruationskalender feststellen, wie Deine durchschnittliche Zykluslänge ist und lernst dadurch Deinen Monatszyklus besser kennen und verstehen.

Folgende zyklusrelevante Daten brauchst Du, um Deine nächste Periode zu berechnen:

  • Wann war der Beginn Deiner letzten Periode?
  • Wie lange hat Deine letzte Monatsblutung gedauert?
  • Wie ist Deine Zykluslänge?

Unser Beispiel zeigt Dir, wie Du Deine Periode berechnen kannst:

  1. Der Beginn Deiner letzten Periode war der 20. August 2021. Dein Zyklus ist 25 Tage lang. Deine Monatsblutung dauert 6 Tage.
  2. Zähle ab dem 20. August 2021 einfach 25 Tage dazu. Das ist dann der 14. September 2021.
  3. Deine nächste Periode beginnt also am 14. September 2021.
  4. Sie dauert 6 Tage; also bis zum 20. September 2021.
  5. Deine nächste Regel ist also voraussichtlich vom 14. September 2021 bis zum 20. September 2021
Regelkalender mit normalem Zyklus und Prognose der nächsten Periode

Periodenkalender mit voraussichtlich nächster berechneter Periode

Vorderseite des cyclotest Regelkalenders Mit dem cyclotest Periodenkalender kannst Du ganz leicht Deinen Menstruationszyklus berechnen. Dabei trägst Du die zyklusrelevanten Daten jeweils in den Regelkalender ein. Kreuze jeweils den ersten und den letzten Tag Deiner Monatsblutung im Menstruationskalender an.

Da die Kästchen des Zykluskalenders untereinander angelegt sind, kannst Du mit dessen Hilfe folgendes sofort erkennen:

  • Unregelmäßigkeiten im Zyklus
  • Deine Zykluslänge
  • Deine voraussichtliche nächste Regelblutung

Warum einen Periodenkalender führen?

Darum solltest Du einen Regelkalender führen:

  • Keine Periodenüberraschungen mehr: Wieder mal keine Tampons, Binden, Slipeinlagen oder Menstruationstasse eingepackt? Mit einem Menstruationskalender passiert Dir das nicht!
  • Reise und Termine planen: Du planst eine Reise? Ausgerechnet dann erwartest Du Deine Tage? Mit dem Menstruationskalender kannst Du Dich darauf vorbereiten, so dass Du vielleicht sogar Deine Periode verschieben kannst.
  • Zyklusunregelmäßigkeiten erkennen: ‚Wann war Ihre letzte Menstruation?‘ Das will Dein/Deine Frauenarzt/Frauenärztin bei jedem Besuch wissen. Zu Recht! Denn so könnt ihr zusammen Deinen Zyklusverlauf, Deine durchschnittliche Zykluslänge und Periodendauer ermitteln und erkennen, ob Du z.B. einen unregelmäßigen Zyklus oder Zyklusstörungen hast.
  • Überfällige Periode erkennen: Du möchtest schwanger werden? Der Menstruationskalender hilft Dir, zu erkennen, ob Deine Regel überfällig ist und Du z.B. einen Schwangerschaftstest machen kannst.

Durch die einfache und bequeme Methode der monatlichen Zyklusüberwachung können Nutzerinnen eine bessere Verbindung zu ihrem Zyklus herstellen.

Der übersichtliche Periodenkalender cyclotest mySense.

Der übersichtliche Periodenkalender in der cyclotest mySense-App

Du bist mehr der digitale Typ? Kein Problem! Unsere cyclotest mySense-App kann nicht nur Deine fruchtbaren Tage berechnen, sondern auch als Menstruationskalender und Periodenrechner benutzt werden. Und Du kannst sogar Deine Blutungsstärke sowie weitere zyklusrelevante Eingaben, wie körperliche Symptome, Stimmung, BMI, Ernährung und Haut, eingeben. Daneben gibt Dir die Zyklus-App einen Hinweis auf Deine mögliche PMS-Phase.

Der durchschnittliche Zyklus einer Frau dauert in etwa 27 Tage, wobei Schwankungen von mehreren Tagen von Blutung zu Blutung normal sind. Ein Regelkalender hilft Dir dabei, den Überblick über Deine Zykluslänge zu behalten und den ungefähren Beginn der nächsten Menstruationsblutung zu bestimmen.

Diese Produkte könnten Dir gefallen:

cyclotest mySense Basalthermometer mit App - Anzeige unfruchtbar
cyclotest myWay Computer
Der cyclotest Ovulationstest zur Ermittlung des Eisprungs.

Zykluskalender: Erster Hinweis auf mögliche Erkrankungen?

Zeigt der Menstruationskalender wie in unserer Beispielgrafik als Ergebnis eine unregelmäßige Regelblutung an?

Regelkalender mit stark schwankendem Zyklus und unterschiedlicher Länge der Regelblutungen

Regelkalender mit stark schwankenden Zyklen und unterschiedlicher Länge der Regelblutungen

Ein Zykluskalender kann Zyklusstörungen, also Veränderungen des Menstruationszyklus, ebenfalls leichter aufdecken. Als Zyklusstörungen gelten dabei zu lange oder zu kurze Menstruationszyklen oder Veränderungen in der Blutung.

In manchen Fällen kann dies durch verschiedene Erkrankungen wie z.B. Endometriose oder das PCO-Syndrom verursacht werden.1 Ein Zykluskalender könnte Dir bzw. Deiner/Deinem Frauenärztin/Frauenarzt demnach dabei helfen, eine mögliche Krankheit frühzeitig zu erkennen, wenn die Regelblutungen konsequent in den Menstruationskalender eingetragen werden.

Unregelmäßige Blutungen müssen jedoch nicht zwangsläufig Hinweis auf eine Erkrankung sein. Schwankungen von bis zu +/- 8 Tagen innerhalb einer Zykluslänge von 23 bis 35 Tagen sind völlig normal.2

Regelkalender zur Bestimmung des Eisprungs?

Frauen mit Kinderwunsch nutzen oftmals einen Periodenkalender, um den Eisprung zu berechnen. Das Ziel ist es, die fruchtbaren Tage und somit den Zeitraum, wann man schwanger werden kann zu bestimmen. Doch kann man mit einem einfachen Regelkalender schneller schwanger werden oder sogar hormonfrei verhüten?

Genauer Periodenrechner für die Fruchtbarkeitsbestimmung?

Eine genaue Errechnung des Eisprungs und der fruchtbaren Tage erhält man mit Zykluskalendern, Periodenkalendern, Menstruationskalendern und Regelkalendern genauso wenig wie mit Eisprungrechnern, die man online oder als App finden kann! Ihre Berechnungen beruhen auf Schätzungen, denn sie beziehen die natürlichen Schwankungen innerhalb eines Zyklus bzw. von Zyklus zu Zyklus nicht mit ein.

Die Ermittlung des Eisprungs und der fruchtbaren Phase auf diese Art und Weise ist auf keinen Fall zur Anwendung als Verhütungsmittel geeignet, da so der Eisprungtermin nicht zuverlässig berechnet werden kann.

Du möchtest die Pille absetzen und natürlich verhüten? Die Methoden der natürlichen Familienplanung (NFP) basieren auf dem Messen der Basaltemperatur und bieten eine zuverlässige Alternative zu Pille & Co, da sie auf der Auswertung von zuverlässigen Eisprung-Symptomen basieren.

Auch wenn Dein Ziel eine Schwangerschaft ist, hilft Dir ein Menstruationskalender im Hinblick auf Deine Fruchtbarkeit nicht weiter: Die fruchtbaren Tage können so nicht berechnet werden. Der Zeitraum für die Befruchtung und Einnistung der Eizelle in die Gebärmutter kann mit einem Periodenkalender nicht angezeigt werden.

Der Nutzen eines Regelkalenders endet da, wo tiefergehende Infos benötigt werden:

  • Wann findet mein Eisprung statt?
  • Wann genau im Zyklus bin ich fruchtbar?
  • Wann sind meine unfruchtbaren Tage?

Periodenkalender-App als Periodenrechner

Das Führen eines Periodenkalenders kann ganz einfach und unkompliziert sein: Die zuverlässige Periodenkalender-App cyclotest mySense bietet die Möglichkeit, einen digitalen Regelkalender auf Deinem Smartphone zu führen.

Dadurch hast Du Deine Daten automatisch auf Deinem Smartphone überall zur Hand. Zusätzlich kannst Du Deinen Periodenkalender ausdrucken. Mit der Perioden-App kannst Du Dir ganz einfach Erinnerungen setzen. Dann wirst Du an Deine bevorstehende Regelblutung erinnert.

Zusätzlich kannst Du Deinen Eisprung anhand verschiedener Symptome bestimmen: Die Veränderung Deiner Basaltemperatur ist ein Indikator zur Fruchtbarkeitsbestimmung. Zudem kann Dein Zervikalschleim oder das Ergebnis eines Ovulationstests zur Auswertung Deines Fruchtbarkeitsstatus herangezogen werden.

cyclotest mySense Basalthermometer mit App - Anzeige unfruchtbar

Basalthermometer Bluetooth cyclotest mySense

UVP: 114,50 EUR inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand

Basalthermometer kaufen

Regelkalender vs. Zykluscomputer

Auch cyclotest myWay, ein Zykluscomputer, erleichtert die Selbstbeobachtung des Zyklusgeschehens, indem er die Signale analysiert. Der Minicomputer dient als Zyklusrechner und gibt Dir auf Basis Deines individuellen Zyklusverlaufs Monat für Monat Deine voraussichtliche Regelblutung an. Auch hier ist ein Menstruationskalender integriert, der für Dich in die Zukunft schaut.

Der smarte Zykluscomputer kann Dir auch als persönliches Periodentagebuch dienen und Dir ein wertvoller Ratgeber sein. Du kannst beispielsweise in Deinem Zykluscomputer vermerken, wann Du Sex hattest, ob Du bestimmte Schmerzen spürst oder Schmierblutungen aufgetreten sind.

cyclotest myWay Computer

Symptothermaler Zykluscomputer cyclotest myWay

UVP: 249,50 EUR inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand

Zykluscomputer kaufen

Was andere Frauen zum Thema Periodenkalender interessiert:

Wann kommt die nächste Periode?

Wann Deine nächste Monatsblutung kommt, hängt von Deiner Zykluslänge ab. Wie Du Deine nächste Periode berechnen kannst, zeigen wir Dir hier.

Welcher Periodenkalender ist gut?

Das hängt davon ab, welches Ziel Du verfolgst. Möchtest Du lediglich Deine Menstruation überwachen, kannst Du Dir unseren cyclotest Regelkalender ausdrucken. Möchtest Du allerdings Deine fruchtbaren Tage oder Deinen Eisprung berechnen, zeigen wir Dir hier, warum ein einfacher Periodenkalender dafür nicht geeignet ist.

Wie führe ich einen Periodenkalender?

Wie Du einen Regelkalender führst, zeigen wir Dir hier anhand eines Beispiels.

Quellen:

  • 1 Diedrich, K. et al. (2007): Gynäkologie und Geburtshilfe. 2. Auflage. Stuttgart, Deutschland: Springer Verlag.
  • 2 Malteser Arbeitsgruppe Natürliche Familienplanung (2011): Natürlich und sicher. Das Praxisbuch. 18. Auflage. Stuttgart 2011, Deutschland: TRIAS Verlag.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*
*

Deine personenbezogenen Daten werden für die Veröffentlichung Deines Blogbeitrages gemäß unserer Datenschutzerklärung von uns verarbeitet.