Skip to main content
Frauen können die Periode mit hormonellen oder natürlichen Mitteln verschieben.

Kann ich meine Periode verschieben?

Viele Frauen denken, dass sie den Zeitpunkt ihrer Periode genauso viel beeinflussen können wie das Wetter: nämlich gar nicht. Das ist aber nicht ganz richtig, denn Du kannst tatsächlich die Periode verschieben. Vielleicht steht ein wichtiger Termin an, ein Bewerbungsgespräch beispielsweise oder der Hochzeitstag, bei dem Dir die Periode noch ungelegener kommt als ohnehin schon. In solchen Fällen sind Dir „Ausnahmen von der Regel“ vielleicht ganz recht.

Wie kann ich meine Periode verschieben?

Du kannst Deine Periode mithilfe von Hormontabletten oder mit natürlichen Mitteln verschieben. Die Wahl des Mittels hängt dabei zum einen davon ab, wie lange Du Deine Tage verschieben möchtest, zum anderen davon, ob Dein „Notfall“ so groß ist, dass Du auch Hormone einnehmen würdest. Auf jeden Fall ist es wichtig zu wissen, wann die nächste Periode fällig ist.

Wann findet die nächste Periode statt?

Um herauszufinden, wann Deine nächste Periode planmäßig kommen sollte, ist das Führen eines Regelkalenders sehr hilfreich. Noch einfacher ist das Erfassen Deiner Zyklusdaten mit dem Zykluscomputer cyclotest myWay, der alles automatisch aufzeichnet und Dir eine Prognose über den Zeitpunkt Deiner nächsten Menstruation gibt.

Wie funktioniert das Verschieben mit Norethisteron?

Wenn wirklich nichts anderes mehr hilft, kannst Du Deine Periode mit dem synthetisch hergestellten Gelbkörperhormon Norethisteron verschieben. Es wird in Form von Hormontabletten angeboten und verzögert den Abbau der Gebärmutterschleimhaut dadurch, dass durch seine Einnahme das Absinken des Gelbkörperhormonspiegels verhindert wird – denn dieses Absinken signalisiert dem Körper normalerweise, dass die Gebärmutterschleimhaut abgestoßen werden soll. Wie alle künstlichen Hormone hat auch dieses möglicherweise Nebenwirkungen, unter anderem Blähungsgefühl, Magenbeschwerden, Brustschmerzen und geringere Libido – und einen künstlich veränderten Hormonhaushalt. Und: Die Einnahme von Hormonen ist nicht mit Verhütung gleichzusetzen!

Wie lange kann ich meine Periode mit Norethisteron verschieben?

Du solltest Deine Periode maximal 2 Wochen hormonell mit Norethisteron verschieben, da Du sonst Gefahr läufst, dass Dein Zyklus aus dem Gleichgewicht gerät. Wenn Du Norethisteron absetzt, dauert es etwa 3 Tage bis zum Einsetzen Deiner Blutung.

Vorteile

mehr Selbstbestimmung bei der Regelblutung
seltener Regelschmerzen, Migräne, Stimmungsschwankungen, Brustspannen

Nachteile

Schmier- und Zwischenblutungen
manchmal Übelkeit, Schwindel, Erbrechen, Kopfschmerzen

Kann ich meine Periode auch natürlich verschieben?

Du kannst Deine Periode auch auf natürliche Art und Weise verschieben, nämlich mit Kräutern. Schafgarbe und Mönchspfeffer sind bekannt dafür, dass sie den Zyklus einige Tage verlängern können, wenn sie rechtzeitig eingenommen werden.1

Schafgarbe

Die Schafgarbe wirkt am besten, wenn Du Dir einen Tee daraus zubereitest und täglich ab dem 1. Zyklustag mehrere Tassen davon trinkst. Im Tee sind die Blüten und Stängel der Pflanze enthalten, nicht jedoch die Blätter. Schafgarbe wirkt außerdem auch krampflindernd.2

Mönchspfeffer

Mönchspfeffer ist bekannt für seine regulierende Wirkung im weiblichen Zyklus und kann auch zur Zyklusverlängerung beitragen. Mit einer hochdosierten Einnahme kann eine Verlängerung um 1 bis 2 Tage erreicht werden, allerdings oftmals erst nach einigen Einnahmewochen.3 Es wird empfohlen, Mönchspfeffer als Präparat einzunehmen.

cyclotest myWay prognostiziert die nächste Menstruation.

Wie oft kann ich meine Periode verschieben?

Die Periode sollte nach Möglichkeit nicht allzu häufig verschoben werden, da ansonsten die Gefahr eines unregelmäßigen Zyklus besteht und man sich Probleme bei der Menstruation einhandelt. Daher sollte eine Verschiebung der Regelblutung immer mit dem Frauenarzt besprochen werden und auch nur in Ausnahmefällen in Erwägung gezogen werden. Frauen, die ihre Periode dauerhaft „ausfallen“ ließen, z. B. durch Einnahme der Pille, berichteten außerdem, dass es ihnen viel schwerer falle, eine mögliche Schwangerschaft festzustellen.4

Quellen:
1 Augsburger Allgemeine: So lässt sich die Menstruation natürlich verschieben. 21. Dezember 2016.
2 Seel, M. und Hurling, E.: Die Pflege des Menschen im Alter: Ressourcenorientierte Unterstützung nach den AEDL. Schlütersche Verlagsgesellschaft, Hannover, 1997.
3 Madejsky, M.: Lexikon der Frauenkräuter. AT Verlag, Baden und München, 2015.
4 Stein, E. and Kim, S.: Flow. The cultural story of menstruation. St. Martin’s Griffin, New York, 2009.


Ähnliche Beiträge

Regelschmerzen – Symptome und Ursachen

Regelschmerzen verursachen starke Beschwerden wie Krämpfe im Unterleib.

Während manche Frauen kaum oder gar keine Regelschmerzen haben, leiden andere an starken Unterleibskrämpfen, die ohne Schmerzmittel kaum zu ertragen sind. Regelschmerzen, in der Fachsprache auch Dysmenorrhoe genannt, können sehr unangenehm sein. Medizinisch sind sie in den meisten Fällen nicht besorgniserregend. Allerdings können Menstruationsschmerzen auch ein Hinweis auf eine Unterleibserkrankung sein. Unterschieden wird zwischen primären […]

PMS: Was ist das?

Bei vielen Frauen treten vor der Menstruation PMS Beschwerden auf.

Wer kennt sie nicht, diese lästigen Tage im Zyklus. Der Unterleib schmerzt und die Brüste spannen. Wenn man sie doch einfach streichen könnte. Hast Du Dich schon mal gefragt, warum sie Dich so quälen? Zusammengefasst werden all diese Beschwerden unter Menstruationsbeschwerden. Dazu zählen unter anderem PMS (Prämenstruelles Syndrom), aber auch Regelschmerzen, auf die wir in […]

Kann man während der Periode schwanger werden?

Kann man während der Periode schwanger werden?

„Kann man während der Periode schwanger werden?“ – „Ja, man kann!“ Erfolgt der Eisprung früh im Zyklus, kann man bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr während der Periode schwanger werden. Man sollte daher nicht auf ein Verhütungsmittel verzichten, wenn die fruchtbaren Tage nicht bekannt sind. Was Du auf dieser Seite findest:Sex während der Periode – in der Regel sicher?Kann […]

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*