Skip to main content
Für Menstruationstassen gibt es verschiedene Falttechniken

Falttechniken für die Menstruationstasse

Wenn Du die Menstruationstasse das erste Mal in der Hand hältst, wirst Du Dich fragen, wie man diesen großen Becher dorthin bekommt, wo er hinsoll. Die Antwort: Falten! Es gibt mehrere Falttechniken, von denen Du Dir die auswählen solltest, die Dir am besten liegt. Wir stellen sie Dir im Folgenden vor. Und keine Angst: Du musst kein Bastelfreak sein, um die Falttechniken anwenden zu können.

C-Faltung oder Herz-Faltung

Eine Falttechnik für die Menstruationstasse: die C-Faltung

C-Faltung | © cyclotest

Zuerst wird der obere Rand der Tasse zusammengedrückt, sodass die Tasse geschlossen ist. Dann werden beide Enden des oberen Randes zueinandergeführt, sodass die Tasse von oben betrachtet wie ein C aussieht.

S-Faltung oder Wellen-/Kobra-Faltung

Eine Falttechnik für die Menstruationstasse: die S-Faltung

S-Faltung | © cyclotest

Drücke den Rand der Tasse zusammen und falte ihn im Zickzack, sodass er von oben betrachtet wie ein S aussieht. Diese Falttechnik ist eher für größere Tassen geeignet.

Punchdown-Faltung oder Muschel-Faltung

Eine Falttechnik für die Menstruationstasse: die Punchdown-Faltung

Punchdown-Faltung | © cyclotest

Bei der Punchdown-Faltung wird die Tasse an einer Seite am oberen Rand nach innen unten gedrückt. Mit der anderen Hand greift man nun die Tasse an den Außenseiten und hält mit ihnen die innere Faltung fest.

Abknick-Faltung oder Lilien-/7er-Faltung

Eine Falttechnik für die Menstruationstasse: die Abknick-Faltung

Abknick-Faltung | © cyclotest

Bei dieser Falttechnik wird der Rand der Tasse flach zusammengedrückt, sodass die Tasse geschlossen ist und eine Art Linie ergibt. Halte diese Linie mit beiden Händen von beiden Seiten und knicke eine Seite nach unten.

Falttechniken üben!

Wenn die Falttechniken nicht sofort klappen: Keine Panik! Auch hier gilt: Übung macht die Meisterin. Wichtig ist, dass Du Dir Zeit nimmst und in Ruhe übst. Du wirst bald feststellen, dass das Falten nicht schwer ist. Und nach einer Weile wirst Du die Tasse falten können, ohne darüber Nachdenken zu müssen.


Ähnliche Beiträge

Mit dem Periodenkalender die Periode berechnen

Der Regelkalender, auch Menstruationskalender, Zykluskalender oder Periodenkalender genannt, unterstützt dabei, den Zyklus zu beobachten. Unregelmäßige Zyklusverläufe können mit einem Periodenkalender einfach aufgedeckt werden. Mit diesem Hilfsmittel kannst Du auf einen Blick Deinen Zyklus kontrollieren und feststellen, wann mit der nächsten Menstruationsblutung zu rechnen ist.

Wie erkenne ich Schmierblutungen?

Unter Schmierblutung, auch Zwischenblutung oder Spotting genannt, leiden viele Frauen.

Schmierblutungen können als Folge eines hormonellen Ungleichgewichts während einer Schwangerschaft entstehen und sind häufig mit Hormonschwankungen verbunden. Ursache von Schmierblutungen können auch Zyklusstörungen sein. Charakteristisch für eine Zwischenblutung ist der meist bräunliche Ausfluss aus der Vagina. In den meisten Fällen handelt es sich hierbei um harmlose Zusatzblutungen außerhalb der eigentlichen Menstruation.

Wie definiert man eine starke Regelblutung?

Eine starke Regelblutung muss man nicht unbedingt mögen.

Man spricht von einer starken Regelblutung, wenn die Frau regelmäßig insgesamt mehr als 80 Milliliter Blut verliert. Hinweise auf eine starke Regelblutung sind:
Wechsel des Tampons/der Binde nach 1-2 Stunden | Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit | Menstruationsblut enthält viele dicke Blutklumpen.

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Ihre personenbezogenen Daten werden für die Veröffentlichung Ihres Blogbeitrages gemäß unserer Datenschutzerklärung von uns verarbeitet.