Skip to main content
cyclotest mySense - Anzeige unfruchtbar

Bluetooth-Basalthermometer inkl. App: Unsere Revolution!

Der lange Sommer ist vorbei, es ist Herbst, die Blätter fallen von den Bäumen und es wird kühler. Also alles wie jedes Jahr, oder?

Nein! Denn dieses Jahr ist alles anders! Ab jetzt gibt es unser neues Produkt, auf das viele Zyklusfans sicher schon lange gewartet haben: eine Zyklus-App, die zur Verhütung zugelassen ist und mit einem Bluetooth-Thermometer kommuniziert. Ja richtig, via Bluetooth! Wir sind stolz, dass wir Euch cyclotest mySense präsentieren können!

cyclotest mySense: das neue Bluetooth-Basalthermometer inkl. Zyklus-App

Produktneuheit cyclotest mySense

Noch nie waren Verhütung, Kinderwunsch oder Zyklusbeobachtung so einfach: Du musst nur noch die Temperatur messen – sie wird automatisch per Bluetooth an Deine App übertragen und ausgewertet. Auf einen Blick erkennst Du, ob Du fruchtbar oder unfruchtbar bist. Außerdem kannst Du zahlreiche zusätzliche Eingaben vornehmen: Deine Stimmung, Deine Arbeit, den Muttermundstatus, Heißhunger und vieles mehr. Und wenn Du von Verhütung auf Kinderwunsch wechseln möchtest oder umgekehrt, so ist das eine einzige Einstellung, die Du ändern musst – fertig!

Im übersichtlichen Tages-Chart siehst Du auf einen Blick, wo wann was war, ist und sein wird: Blutung, fruchtbare Phase, unfruchtbare Phase, drohendes PMS. Weitere Extras sind die Zyklenhistorie, Deine Zykluskurve mit Exportfunktion, ein Kalender und eine PIN-Sperre. Im Kinderwunschmodus gibt es dazu noch einen Geburtsterminplaner.

Fast unnötig zu erwähnen, dass Du mit cyclotest mySense natürlich auch symptothermal auswerten kannst und Deine Zervixschleimbeobachtungen mit in die Berechnung mit einbeziehen lassen kannst. Alternativ können auch Deine LH-Werte eingegeben und berücksichtigt werden. Die Zyklus-App basiert auf dem bewährten Algorithmus des cyclotest myWay. Was die Messung mit dem Basalthermometer anbetrifft: 30–60 Sekunden reichen in der Regel, um den korrekten Temperaturwert zu ermitteln – dank neuester Technik und ausreichend großer Messspitze, über die die Temperatur schneller als bei herkömmlichen Thermometern erfasst werden kann.

Unsere Kampagne #myRevolution

Uns liegt die Selbstbestimmung der Frau am Herzen. Dafür haben wir eine kleine Kampagne gestartet, in der wir fragen „Warum wir?“. Denn nach wie vor scheint es selbstverständlich zu sein, dass Frauen hormonell verhüten. Mit der Videokampagne #myBody #myRevolution #mySense wollen wir auf eine etwas andere Art zeigen, wie die Pille für den Mann bei Männern ankommen würde, wenn es sie gäbe. Neugierig? Sicher wird Dir unser Video in den nächsten Wochen im Social Web begegnen. Werde Teil davon und lass uns wissen, wie Du zu diesem Thema stehst. Es ist uns eine Herzensangelegenheit!

Hier erfährst Du mehr über cyclotest mySense. Es ist ab sofort inkl. Garantieverlängerung in unserem Shop erhältlich – also Thermometer kaufen, Applikation laden und loslegen! Die App ist kostenlos im Apple App Store und im Play Store erhältlich.


Ähnliche Beiträge

Aktuelle Berichterstattung zum hormonellen Empfängnisschutz

Die Antibabypille im Fokus der aktuellen Berichterstattung.

Die Antibabypille sowie weitere hormonelle Mittel zum Empfängnisschutz stehen immer mehr im Fokus. Über ihre Risiken wird derzeit überall berichtet. Grundlage sind Studien, die gerade der neueren Pillengeneration ein höheres Risiko für Blutgerinnsel zuschreiben. In diesem Beitrag möchten wir Dir eine Zusammenfassung der aktuellen Berichterstattung geben sowie Learnings für den Alltag aufzeigen. Was Du auf […]

Wie erkenne ich Schmierblutungen?

Unter Schmierblutung, auch Zwischenblutung oder Spotting genannt, leiden viele Frauen.

Schmierblutungen können als Folge eines hormonellen Ungleichgewichts während einer Schwangerschaft entstehen und sind häufig mit Hormonschwankungen verbunden. Ursache von Schmierblutungen können auch Zyklusstörungen sein. Charakteristisch für eine Zwischenblutung ist der meist bräunliche Ausfluss aus der Vagina. In den meisten Fällen handelt es sich hierbei um harmlose Zusatzblutungen außerhalb der eigentlichen Menstruation.

Unerfüllter Kinderwunsch – Was kann ich tun?

Bei unerfülltem Kinderwunsch ist ein negativer Schwangerschaftstest eine schlechte Nachricht.

Ein unerfüllter Kinderwunsch ist das Ergebnis des erfolglosen Versuchs, ein eigenes Kind zu bekommen. Voraussetzung ist, dass ungewollt Kinderlose in einer Partnerschaft leben und das Paar seit einem Jahr oder länger aktiv und erfolglos versucht, ein Kind zu bekommen. Aber auch Partnerlose können ungewollt kinderlos sein.