Skip to main content

Geburtstermin und Schwangerschaftswoche berechnen

Geburtstermin und Befruchtung bei Schwangerschaft berechnen.

Geburtsterminrechner: Es gibt verschiedene Methoden, den Geburtstermin zu berechnen und die Schwangerschaftswoche zu bestimmen. Wichtige Kenngrößen für den Geburtsterminrechner sind Menstruation, Zykluslänge, Eisprung oder Konzeption. Der erste Tag der letzten Periode bildet bei den einfachen Geburtsterminrechnern die Grundlage und dient der Bestimmung der aktuellen Schwangerschaftswoche.

Was ist die Einnistung?

Wenn die Eizelle nach ihrer Befruchtung in der Gebärmutterschleimhaut andockt, kann es zum Einnistungsschmerz kommen.

Die Einnistung ist – vereinfacht dargestellt – die „Ankopplung“ der befruchteten Eizelle, der sog. Blastozyste, an die Gebärmutterschleimhaut. Wie in einem Nest lässt sie sich dort nieder und wird ab diesem Zeitpunkt von der Gebärmutter versorgt. In der Fachsprache spricht man von Nidation oder Implantation.

Einnistungsschmerzen: Gibt es das überhaupt?

Einnistungsschmerz findet beim Andocken der Eizelle in der Gebärmutter statt.

Ein Einnistungsschmerz ist meist ein leichter Schmerz, der in der Frühschwangerschaft während der Einnistung auftreten kann. Den Einnistungsschmerz spüren nicht alle Frauen und er wird auch häufig übersehen. Eine Schwangerschaft kann sich auch mit einer Einnistungsblutung bemerkbar machen.

Erste Schwangerschaftsanzeichen erkennen

Ein zuverlässiges Schwangerschaftsanzeichen ist das positive Ergebnis eines Schwangerschaftstest.

Schwangerschaftsanzeichen machen sich manchmal bereits einige Tage nach dem Geschlechtsverkehr bemerkbar. Typische Anzeichen einer Schwangerschaft sind: Schmerzen im Unterleib | Brechreiz | Ausbleiben der Periode | Ungewöhnliche Gelüste | Erhöhte Basaltemperatur

Erste Klarheit schafft ein Schwangerschaftstest.

Fruchtbarkeit steigern – Spermienqualität verbessern?

Das Spermium und die Spermienqualität können verbessert werden durch gesunde Ernährung bestehend aus Obst und Gemüse.

Spermienqualität verbessern? Vor allem haben eine gesunde Ernährungsweise und die Vermeidung von bestimmten Lebensgewohnheiten einen großen Einfluss auf die Spermienqualität und damit die Fruchtbarkeit des Mannes.

HILFE