Skip to main content

Wie definiert man eine starke Regelblutung?

Eine starke Regelblutung muss man nicht unbedingt mögen.

Man spricht von einer starken Regelblutung, wenn die Frau regelmäßig insgesamt mehr als 80 Milliliter Blut verliert. Hinweise auf eine starke Regelblutung sind:
Wechsel des Tampons/der Binde nach 1-2 Stunden | Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit | Menstruationsblut enthält viele dicke Blutklumpen.

Wie kann ich meine Periode verschieben?

Frauen können die Periode mit hormonellen oder natürlichen Mitteln verschieben.

Die Periode lässt sich mithilfe hormoneller oder natürlicher Mittel gezielt verschieben – um 1-2 Tage oder sogar um über eine Woche. Oftmals liegt dieses Ziel dann zugrunde, wenn ein wichtiges Fest oder ein Urlaub ansteht und die Periode genau zu diesem Zeitpunkt eintreten würde.

Was ist freie Menstruation?

Die freie Menstruation ist ein Trend, dem viele skeptisch gegenüberstehen. Aber sie hat definitiv zahlreiche Vorteile!

Die freie Menstruation ist eine Methode, die Zeit des Menstruierens ohne Tampons, Binden, Menstruationstasse und sonstige Hilfsmittel frisch und sauber zu erleben. Befürworter dieser Methode nennen weniger negative Beschwerden, den Umweltschutz sowie ein besseres Verständnis für den eigenen Körper.

Regelschmerzen – Symptome und Ursachen

Regelschmerzen verursachen starke Beschwerden wie Krämpfe im Unterleib.

Unter Regelschmerzen versteht man Unterleibskrämpfe während der Menstruationsblutung, die bei bis zu 40 % aller Frauen und unterschiedlich stark auftreten. Regelschmerzen zählen zu den häufigsten Menstruationsbeschwerden und gehen oftmals mit weiteren Symptomen wie z. B. Übelkeit, Rückenschmerzen oder Stimmungsschwankungen einher.

Mit der Menstruationstasse schwimmen – geht das?

Frau schwimmt dank Menstruationstasse sorgenfrei im Meer

Wenn Du noch keine Benutzerin einer Menstruationstasse bist, kann es sein, dass Du nach anfänglicher Skepsis und einigen Informationen denkst: Super! Sowas habe ich schon lange gesucht. Und Du würdest sie auch sofort ausprobieren, wenn Du wüsstest, dass sie dicht ist. Besonders beim Schwimmen. Viele Frauen verzichten während ihrer Periode sicherheitshalber auf Schwimmen – trotz […]

HILFE